Wie kann ich meine Freunde über EuroClix informieren?
Es gibt verschiedene Möglichkeiten Ihre Freunde über EuroClix zu informieren:

  1. Indem Sie Ihren persönlichen "Freunde werben" Link selber per E-Mail verschicken.
  2. Indem Sie Ihren "Freunde werben" Link im Internet bekannt geben oder in sozialen Netzwerken und Blogs verteilen oder bookmarken.
  3. Indem Sie einen Banner oder Textlink auf Ihrer Webseite veröffentlichen.

Weitere Informationen über "Mitglieder werben" und über Ihren "Freunde werben" Link finden Sie hier.

Ähnliche Fragen:

 

Wie viel Geld verdiene ich pro geworbenem Mitglied?
Sie erhalten für jedes geworbene Mitglied 150 Clix. Diese 150 Clix haben den Wert von 1,95€. Zudem erhalten Sie jeden Monat 10% der Clix*, die durch Ihre Freunde bei den Partnern von EuroClix verdient werden. Sie können unbegrenzt Mitglieder werben. Bauen Sie daher schnell Ihr eigenes Netzwerk geworbener Mitglieder auf, so dass Sie automatisch viele extra Clix sparen.

* Sie erhalten 10% der Clix, die von Ihnen angeworbene Mitglieder bei den EuroClix Partnern verdient haben (z.B. durch Shoppen oder die Teilnahme an Aktionen oder Marktuntersuchungen). Diese Regelung bezieht sich auf die Clix die von Mitgliedern verdient wurden, die nach dem 1. Mai 2011 geworben wurden.

Ähnliche Fragen:

 

Wann werden die Clix (Punkte) für das Werben eines Mitglieds gutgeschrieben?
Wenn jemand über Ihren "Freunde werben" Link Mitglied bei EuroClix wird, erhalten Sie im Moment der Anmeldung 150 Clix gut geschrieben. Diese Clix haben den Status 'reserviert'. Wenn das geworbene Mitglied sich als aktives Mitglied herausstellt, werden die Clix nach sechs Wochen 'verfügbar'. Ab diesem Moment können Sie diese Clix gegen Geld eintauschen (insofern Ihr Kontostand höher ist als 1.000 verfügbare Clix).

Zudem erhalten Sie monatlich 10% der Clix*, die von Ihnen geworbene Freunde bei den Partnern von EuroClix verdienen.

* Sie erhalten 10% der Clix, die von Ihnen angeworbene Mitglieder bei den EuroClix Partnern verdient haben (z.B. durch Shoppen oder die Teilnahme an Aktionen oder Marktuntersuchungen). Diese Regelung bezieht sich auf die Clix die von Mitgliedern verdient wurden, die nach dem 1. Mai 2011 geworben wurden.

Ähnliche Fragen:

 

Ich habe ein Mitglied geworben. Warum hab ich dafür keine Clix erhalten?
Es kann passieren, dass Sie ein Mitglied mit Ihrem "Freunde werben" Link geworben haben, die Person allerdings nie bei EuroClix aktiv wurde.

Es kann auch sein, dass jemand nicht auf Ihren "Freunde werben" Link geklickt, sondern EuroClix direkt besucht hat. Dann kann EuroClix nicht nachvollziehen, dass Sie dieses Mitglied geworben haben. Es ist deshalb wichtig, dass Ihre Familie oder Freunde bei der Anmeldung erst auf Ihren Link klicken, bevor sie sich bei EuroClix anmelden.

Ähnliche Fragen:

 

Warum muss ich den persönlichen "Freunde werben" Link nutzen?
Wenn Sie Mitglieder werben, ist es wichtig, dass diese erst auf Ihren "Freunde werben" Link klicken und sich dann bei EuroClix als Mitglied anmelden. Wenn Ihr "Freunde werben" Link nicht genutzt wird, ist es für EuroClix nicht möglich zu erkennen, dass Sie das Mitglied geworben haben. Daher können wir Ihnen in diesem Fall keine 150 Clix gutschreiben. Wenn Sie den Link also per E-Mail an Ihre Familie oder Freunde versenden oder auf Ihrer eigenen Webseite oder Profilseite bereitstellen, müssen Sie betonen, dass man über diesen Link Mitglied von EuroClix werden muss.

 

Gibt es Regeln für das Mitglieder-Werben Programm?
Es gibt tatsächlich ein paar Regeln für die Teilnahme am Mitglieder-Werben-Programm.

  • Sie dürfen nicht spammen oder andere illegale Aktivitäten durchführen, um Mitglieder für EuroClix zu werben.
  • Es ist nicht gestattet, Mitglieder unter falschen Vorraussetzungen oder mit falschen Versprechen für EuroClix zu werben.
  • Es ist nicht gestattet, bei Suchmaschinen den Begriff "EuroClix" oder angelehnte oder falsche Schreibweisen des Begriffs "EuroClix" zur Bewerbung von EuroClix zu verwenden.
  • Die Links, die wir anbieten, dürfen nicht manipuliert werden.
  • Sie müssen jederzeit nach den Regeln handeln, die von den Betreibern von Foren oder Blogs bestimmt werden.

Wenn EuroClix Beschwerden erhält, weil Sie ungewollte E-Mails versenden oder EuroClix gegen die Regeln von Blogs oder Diskussionsgruppen bewerben, kann EuroClix Ihre Mitgliedschaft beenden, wobei Ihre Rechte auf alle angesparten Punkte (Clix) verfallen.

 

Was ist der Unterschied zwischen meinem "Freunde werben" Link und Anbieter Tipplink?
Jedes EuroClix Mitglied verfügt über einen einzigartigen "Freunde werben" Link. Dieser Link kann genutzt werden, um andere Mitglieder für EuroClix zu werben. Sie erhalten 150 Clix (1,95€) pro geworbenes Mitglied plus 10% der Clix*, die das Mitglied danach bei den Partnern von EuroClix verdient. Der "Freunde werben" Link sollte nicht mit dem Anbieter-Tipplink verwechselt werden.

Jedes EuroClix Mitglied verfügt über mehr als 1.000 unterschiedliche, persönliche Anbieter-Tipplinks. Wenn Ihre Familie oder Freunde bei diesem Anbieter einkaufen, allerdings kein Mitglied bei EuroClix werden wollen, können Sie ihnen Ihren persönlichen Anbieter-Tipplink für einen Anbieter zuschicken. Sie verdienen dann die Punkte (Clix), die bei diesem Anbieter zu verdienen sind.

* Sie erhalten 10% der Clix, die von Ihnen angeworbene Mitglieder bei den EuroClix Partnern verdient haben (z.B. durch Shoppen oder die Teilnahme an Aktionen oder Marktuntersuchungen). Diese Regelung bezieht sich auf die Clix die von Mitgliedern verdient wurden, die nach dem 1. Mai 2011 geworben wurden.

 

Kann ich ein Textlink oder Banner von EuroClix auf meiner Webseite veröffentlichen?
Sie können einen Textlink oder ein Banner auf Ihrer Webseite veröffentlichen, um Mitglieder für EuroClix zu werben. Für jede Anmeldung über Ihre Webseite erhalten Sie dann je 150 Clix (Punkte). Zudem erhalten Sie automatisch 10% der Clix*, die von Ihnen geworbene Mitglieder bei den Partnern von EuroClix verdienen.

Textlinks und Bannercodes finden Sie auf dieser Seite.

* Sie erhalten 10% der Clix, die von Ihnen angeworbene Mitglieder bei den EuroClix Partnern verdient haben (z.B. durch Shoppen oder die Teilnahme an Aktionen oder Marktuntersuchungen). Diese Regelung bezieht sich auf die Clix die von Mitgliedern verdient wurden, die nach dem 1. Mai 2011 geworben wurden.

Ähnliche Fragen:

 

Wie platziere ich einen Textlink oder ein Banner von EuroClix auf meiner Webseite?
Sie müssen sich bei EuroClix einloggen. Die HTML-Codes verschiedener Textlinks oder Banner-Formate können Sie dann auf dieser Webseite finden.

Sie müssen den HTML-Code in den Quellcode Ihrer Webseite übernehmen, zwischen 'BODY tags'.

Sobald Sie dies getan haben, wird der Textlink oder das Banner sichtbar und aktiv.

Ähnliche Fragen:

 

Wie platziere ich die EuroClix Banner in Frontpage?
Es ist möglich um unseren HTML-Code in Frontpage einzubauen. Das erreichen Sie wie folgt:

Kopieren Sie den Code von EuroClix mit STRG+C -> Öffnen Sie Ihre Webseite in Frontpage -> Klicken Sie unten auf Normal -> Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Banner platzieren wollen -> Klicken Sie auf Bearbeiten -> Einfügen (oder STRG+V) -> Klicken Sie unten auf normal -> Speichern Sie die Änderung über Datei -> Speichern (oder STRG+S)

Das Banner sollte jetzt auf Ihrer Webseite zu sehen sein.

Ähnliche Fragen:

 

Wie platziere ich die EuroClix Banner in Dreamweaver?
Es ist möglich um unseren HTML-Code in Dreamweaver einzubauen. Das erreichen Sie wie folgt:

Kopieren Sie den Code von EuroClix mit STRG+C -> Öffnen Sie Ihre Webseite in Dreamweaver -> Klicken Sie auf Ansicht -> Design -> Klicken Sie unten auf Normal -> Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Banner platzieren wollen -> Klicken Sie auf Ansicht -> Code -> Klicken Sie auf Bearbeiten -> Einfügen (oder STRG+V) -> Speichern Sie die Änderung über Datei -> Speichern (STRG+S)

Das Banner sollte jetzt auf Ihrer Webseite zu sehen sein.

Ähnliche Fragen:

 

Ich sehe den HTML-Code statt dem Textlink oder dem Banner, wie kommt das?
Wenn Sie den Code auf Ihrer Webseite sehen, haben Sie Text anstelle des Codes auf Ihrer Webseite eingesetzt. Das wird meistens durch einen WYSIWYG-Editor, wie z.B. Frontpage oder Dreamweaver, verursacht. Wir empfehlen in diesem Fall das Handbuch des jeweiligen Programms durchzulesen, um zu sehen, wie Sie einen HTML-Code auf Ihre Webseite einsetzen können.

Ähnliche Fragen: